top of page

Maitreya Buddha, auch bekannt als zukünftiger Buddha oder Buddha der liebenden Güte, ist im Mahayana-Buddhismus von großer Bedeutung. Er ist der nächste Buddha, der in der Nachfolge von Gautama Buddha erscheint. Sein Name, "Maitreya", bedeutet "liebende Güte" oder "Freundlichkeit".

 

In der Maitreya-Thangka-Malerei wird er in den safranfarbenen Roben eines Mönchs dargestellt, die Entsagung und Loslösung von weltlichen Wünschen symbolisieren. Er ist mit verschiedenen Juwelen und Ornamenten geschmückt, die seine göttlichen Eigenschaften und seine spirituelle Verwirklichung symbolisieren. Maitreya zeigt die Dharma-Rad-Mudra, bei der seine Hände auf Höhe des Herzens gehalten werden und die Daumen und Zeigefinger einen Kreis bilden. Diese Mudra symbolisiert das Drehen des Rades der Lehre. Maitreya hält auch eine Lotusblume, ein Symbol für Reinheit und Erleuchtung.

 

Produkt-Spezifikation:

 

Handbemalt

Unterlage: Baumwoll-Leinwand

Ursprünglich: Nepal

 

Die Thangka-Gemälde des Maitreya-Buddhas stehen für tiefgreifende spirituelle Praktiken und dienen der Kontemplation von Gefühlen des guten Willens, des Mitgefühls und des Strebens nach spirituellem Wachstum. Diese Objekte sind nicht nur visuell beeindruckend, sondern auch für den tibetischen Buddhismus und andere Anhänger von Maitreya als zukünftigem Lehrer von Bedeutung.

Maitreya Buddha Thangka

750,00 CHFPrice
    bottom of page